top of page

Silver Platform

Herkese Açık·48 üye

Kapfenberg gegen Spišskí Rytieri im tv 6 Dezember 2023


Spišskí Rytieri, 1. Österreich - Bundesliga, Kapfenberg Bulls, W, 98-63. 10/14 ... Nach einem Semifinalsieg gegen die Basket Clubs Vienna spielte Kapfenberg im ...


Auch im Ligafinale, das erstmals in der Ligageschichte live im TV auf dem Sender TW1 übertragen wurde, unterlagen die Bears Traiskirchen. 2001 bis 2004 (Die Meisterjahre) In der Saison 2000/01 spielten die Bears im Cup erneut gegen Traiskirchen und mussten eine bittere Niederlage hinnehmen. Trotz einer 22-Punkte-Führung konnte Traiskirchen mit dem starken Ex-Kapfenberger Sean Allen das Finalspiel noch drehen und sich mit einem 72:66-Sieg den Titel sichern. Dafür waren die Bears in der Liga umso erfolgreicher. Nach einem Semifinalsieg gegen die Basket Clubs Vienna spielte Kapfenberg im Finale gegen die Wörthersee Piraten. Nach je zwei Siegen für Kapfenberg und Klagenfurt fand das entscheidende Spiel in der Kapfenberger Walfersamhalle statt. Vor 1100 Zuschauern gelang dem damals 18-jährigen Armin Woschank die Vorentscheidung mit einem Dreipunktewurf aus neun Metern drei Minuten vor Schluss. Dadurch gingen die Bears in Führung und gaben diese in weiterer Folge nicht mehr aus der Hand. Mit einem 78:74-Sieg feierten die Bears 25 Jahre nach der Vereinsgründung sowie drei dritten und zwei zweiten Plätzen in Folge ihren ersten Meistertitel in der höchsten österreichischen Spielklasse. Damit waren die Bears der erste Meister im österreichischen Basketball, der nicht aus Wien oder Niederösterreich stammte. In der Saison 1993/94 belegte die Mannschaft den fünften Platz in der Meisterschaft und qualifizierte sich zum ersten Mal für einen europäischen Wettbewerb. Der Verein setzte eine Marketinggruppe ein, die ein Logo entwarf und einen Bären als Vereinsmaskottchen einsetzte. Im Zuge dieser Aktion wurde der Vereinsname auf Basket Bears geändert. 1994 stießen der Center Helmut Moschik und Co-Trainer Midhat „Mido“ Kamenica zu den Bears. Mit dem Stamm um die Legionäre Johnny Griffin, Mike Coffin und Sean Allen arbeitete sich der Verein langsam an die Spitze der Bundesliga vor und konnte einige Achtungserfolge in europäischen Wettbewerben feiern. 1996 erreichte die Mannschaft der Herren den dritten Platz. Dabei blieb die Mannschaft (saisonübergreifend) 55 Wochen ungeschlagen. Michael Schrittwieser übernahm 1985 die Gesamtleitung im Nachwuchs. 1986 bis 1993 (Der Aufstieg) 10 Jahre nach der Gründung des Vereins spielte die erste Mannschaft in der Saison 1986/87 zum ersten Mal in der Landesliga. Durch den Aufstieg wurde die Vereinsarbeit professioneller. Mit Boris Cerpes aus Marburg verpflichtete der Verein für die Landesliga-Mannschaft erstmals einen ausländischen Trainer. Im Nachwuchs stellten sich Erfolge bei österreichischen Meisterschaften ein: Die Junioren erreichten das Viertelfinale, die Jugend den Vizemeistertitel und die Schüler wurden österreichischer Meister. Zu dieser Zeit nahm der Verein mit insgesamt sechs Mannschaften an Meisterschaften teil. Spišskí Rytieri | Přehled Livesport nabízí pro Spišskí Rytieri livescore, konečné a průběžné výsledky, tabulky a detaily zápasů. Kromě výsledků týmu Spišskí Rytieri můžete na Livesportu ... Michael Schrittwieser erhielt für seine Leistungen in dieser Saison die Auszeichnung zum Coach des Jahres, Johnny Griffin wurde Spieler des Jahres und Jürgen Kogler wurde von der Bundesliga zum Aufsteiger des Jahres gewählt. In diesem Jahr verlegte der Verein seinen Sitz offiziell nach Kapfenberg und wurden ein Zweigverein der Kapfenberger Sportvereinigung, nachdem in den Jahren zuvor die Zusammenarbeit mit der Stadt Kapfenberg intensiviert wurde. Der Umzug nach Kapfenberg wurde von einigen Vereinsmitgliedern und Fans aus Aflenz negativ aufgenommen. 1997 wurde mit der Firma Montan ein neuer Hauptsponsor gefunden, deren Geschäftsführer Karl Thaller Präsident des Vereins wurde. Gegen Székesfehérvár (Ungarn) gelang erstmals der Aufstieg in die Hauptrunde des Korac-Cups, in der Liga wurde wie im Vorjahr der dritte Platz erreicht. Diesen Platz belegte die Mannschaft 1998: Nach einem sehr guten Grunddurchgang mit 14 Siegen in 18 Spielen verloren die Bears gegen den späteren Meister St. Der Verein wurde 1976 als Sparte des Turnvereins Aflenz gegründet. 1996 wurde der Verein zu einem Zweigverein der Kapfenberger Sportvereinigung und der Vereinssitz nach Kapfenberg verlegt, nachdem die Bundesliga-Mannschaft in den Jahren zuvor ihre Spiele bereits in der Kapfenberger Walfersamhalle ausgetragen hatte. Pölten im Semifinale. Auch 1999 scheiterte Kapfenberg in der Finalserie der Playoffs an St. Pölten. Mit Platz zwei wurde dennoch die bisher beste Platzierung in der Meisterschaft seit Vereinsgründung erreicht. In der Saison 1999/2000 forcierten die Bears erneut ihre Jugendarbeit und konnten die Talente Armin Woschank, Aleksandar „Aco“ Djuric und Samuel Knabl als Nachwuchsspieler verpflichten. Im Jänner 2000 stand Kapfenberg erstmal im Cupfinale, verlor das Cupspiel gegen Traiskirchen jedoch mit 66:87. Der Titelgewinn war zugleich Startschuss für eine Serie von insgesamt vier Meistertiteln. 2002 konnten der steirische Lokalrivale Fürstenfeld Panthers im Finale besiegt werden, in dem die Bears die Entscheidung erst im fünften und alles entscheidenden Spiel durch einen 109:107-Auswärtssieg nach zweifacher Verlängerung herbeiführen konnten. Für Diskussionen sorgte dabei der damalige Schiedsrichter Andreas Roth, der mit der Schlusssirene ein Foul an einem Fürstenfelder Spieler anzeigte, die dafür zu verhängenden Freiwürfe jedoch nicht durchsetzte, da die mitgereisten Kapfenberger Fans das Spielfeld stürmten. Basketball Betting & Odds | Bet on NBA Spišskí Rytieri v Kapfenberg Bulls · 18:00 · BC Vienna v BC Geosan Kolín. Austria Bundesliga. Time, Event. Fri 14:30 · Vienna DC Timberwolves v WBC Wels · Fri Der Kapfenberger Rasheed Brokenborough, der in Spiel vier einen 89:87-Sieg mit einem 2-Punkte-Wurf in der Schlusssekunde fixierte, erzielte im entscheidenden Spiel 33 Punkte. Im Herbst 2002 trat Michael Schrittwieser als Trainer zurück und wurde stattdessen sportlicher Leiter der Bears. Er wurde abgelöst von Toni Vujanic, der den Verein aus familiären Gründen noch im selben Herbst wieder verließ. Der neue Trainer Stefan Koch, zuvor unter anderem für den deutschen Erstligisten Skyliners Frankfurt tätig, führte die Bears zu guten Leistungen im internationalen Champions Cup sowie in das Ligafinale. LASK in Kapfenberg um Einzug ins Cup-ViertelfinaleDer LASK meisterte die ersten beiden Cup-Hürden in dieser Saison souverän und ist nach dem 6:0 bei Röthis und dem 3:0 in Imst noch ohne Gegentreffer. Im vierten Auswärts-Pflichtspiel in Folge geht es für die Schwarz-Weißen darum, an die zuletzt starken Leistungen anzuknüpfen und das Viertelfinale zu erreichen. Dort waren die Linzer zuletzt Stammgast: In den vergangenen fünf Jahren drangen die Athletiker einmal ins Endspiel, drei Mal ins Halbfinale sowie einmal bis ins Viertelfinale vor. Die meisten Cup-Tore für den LASK verbuchten heuer Moussa Kone und Thomas Goiginger (je 2). Bereits in der zweiten Saison (1978) wurden die Knaben Vizemeister. Das erste Trainingslager wurde 1979 in Hintermoos abgehalten. 1980 stellte der Verein zwei Nachwuchsmannschaften. In diesem Jahr wurde in Aflenz ein Freiplatz errichtet, der (neben Subventionen der Gemeinde Aflenz) zum großen Teil aus Eigenmitteln der Vereinsmitglieder finanziert wurde. 1981 beteiligten sich drei Nachwuchsmannschaften an steirischen Meisterschaften. Außerdem gelang Aflenz in diesem Jahr der Aufstieg in die 1. Klasse. Aus diesem Grund wurde 1982 mit Pavel Trupl der erste Legionär des Vereins verpflichtet. Der erste Sponsor wurde 1983 mit der Sparkasse Aflenz gewonnen. Niederlage gegen Kapfenberg: Lieferings Unserie geht 12.11.2023 — In der 14. Runde der Admiral Bundesliga setzt sich Kapfenberg mit 1:0 gegen Liefering durch. Szerencsi avanciert mit seinem Elfmeter-Treffer zum ... KSV 1919 die Webseite der Falken aus Kapfenberg Die offizielle Webseite der Kapfenberg Sportvereinigung 1919. Sturm Graz II gegen Kapfenberger SV | Alle Spiele Direktvergleich und historische Duelle Sturm Graz II gegen Kapfenberger SV ⬢ Alle Begegnungen und Statistiken im Überblick. TV-Programm · Apps · TrendMonitor. Testspiel gegen Kapfenberger SV 10.01.2023 — Außerdem wird es nach dem Spiel Stimmen bei Jahn TV geben. Über die Social-Media-Kanäle (Facebook, Instagram, Twitter) bekommt Ihr außerdem ... Basketball: Kapfenberg Bulls vs Spisski Rytieri, Statistiken Basketball: Kapfenberg Bulls vs Spisski Rytieri, Statistiken und Ergebnisse ; 25.10.23 · Dinamo Zagreb Kapfenberg Bulls9194 ; 22.10.23 · Oberwart Gunners Kapfenberg ...


Hakkında

Global Women Magazine Silver Platform
bottom of page